30. Mai 2013

Seelen – Das offizielle Buch zum Film von Mark Cotta Vaz

(Copyright: Ploy Siripant; Concorde Filverleih 2013 und Carlsen-Verlag)

Am 13.06.2013 erscheint der Film „Seelen“ in den deutschen Kinos.
Schon mit ihrer „Twilight-Saga“ konnte die Autorin Stephenie Meyer einen großen Erfolg verbuchen.
Während der Dreharbeiten zu „Seelen“, begleitete der Filmbuchautor Mark Cotta Vaz das Produktionsteam.
Mit zahlreichen Setbildern, Informationen und Gesprächen gefüllt, hat der Carlsen-Verlag dieses Buch übersetzt und für die deutschen Fans im April 2013 in den Handel gebracht.



Unterteilt wird das Buch in eine Einführung und sieben Kapiteln, die sich der Entstehung, den Darstellern und natürlich der Vollendung, des lang erwarteten Filmes, beschäftigen.
Die Einführung schleust den Leser mitten in den Film, dorthin wo Wanda von den Menschen aufgegriffen und ins Versteck in den Bergen gebracht wird.
Erklärungen dazu gibt die Schauspielerin Francis Fischer, die Maggie Stryder spielt.

In den Kapiteln beschreibt der Autor die Entstehung des Buches, auf Englisch „The Host“, und natürlich findet auch die „Twilight-Saga“ ihren Platz.
Stephenie Meyer wurde auch gefragt, wie sie auf die Idee zum Buch kam.

„Was wäre, wenn zwei Persönlichkeiten in einem Körper leben würden, die beide den gleichen Menschen lieben“ (Seite 16) war ihr erster Gedanke zum Schreibbeginn von „Seelen“.
Nick Wechsler ist ein begeisterter Leser dieses Buches und Filmproduzent.
Er erwarb sich die, zu seinem Erstaunen, noch nicht vergebenen Filmrechte und begann mit dem Projekt.

Vor allem die Männerwelt soll mit dem Film ebenso erreicht werden, da er findet, dass es nicht nur was für ihre Frauen werden wird.

So begannen die Erläuterungen nach der Schauspielersuche und den Drehorten.
Besonders angetan war ich hier von der Hauptdarstellerin Saoirse Ronan, die gleich zwei Rollen spielt – Wanda und Melanie.
Saoirse Ronen ist in New York geboren, wo bereits ihr Vater Schauspieler war, aber das Leben zog die Familie wieder zurück nach Irland.
Bekannt wurde sie durch Peter Jacksons Film „In meinem Himmel“ (damals noch mit ihrer Naturhaarfarbe blond).
Neben ihr spielen Max Irons und Jake Abel tragende Rollen – Jered und Ian.
Max Ions sammelte bereits bei „Red Ridding Hood – Unter dem Wolfsmond“ Schauspielerfahrung.
Und Jake Abel hatte bereits das Vergnügen mit Saoirse Ronan in „In meinem Himmel“ spielen zu dürfen. Des Weiteren ist er aus „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ bekannt.
Aber auch bekannte Größen, wie die bereits erwähnte Francis Fischer, sowie William Hurt und Diane Kruger, bereichern den Film.

Die Drehorte sind neben dem Shiprock in New Mexico, auch im Umland von Albuquerque, New Orleans zu finden.

Gebäude aus den 50´er und 60 ´er Jahren, stellen die Welt der Außerirdischen dar.
Einfach Dinge wurden verchromt und setzen so nicht nur einen Akzent der Zukunft, sondern auch der Ordnung und des Gleichnisses dieser Spezies.

Ein Blickfang hier sind die Autos, bevorzugt wurde die Marke „Lotus“. Aber auch Motorräder und ein Hubschrauber finden ihren Einsatz.

In seinen Erläuterungen lässt Mark Cotta Vaz auch die zahlreichen Kampfszenen mit einfließen. Der Stuntkoordinator gestaltete diese Abfolgen so, dass sie einfach aussehen. Da die Menschen in dem Film, ebenso wie im wahren Leben, keine überentwickelten Fähigkeiten besitzen und sich somit einfach nur ihr Leben erhalten wollen.

Wer also schon Lust hat einen Blick in den Film zu werfen, der liegt mit diesem Buch genau richtig.

Das einzig Negative an den Ausführungen des Autors waren für mich, dass Textstellen teilweise zu umfassend erläutert wurden.
Auch wurden bestimmte Themen, wie die starke Sandbelastung an den Drehorten, immer und immer wieder aufgegriffen.

Vor allem ist jedoch die Gestaltung des Covers ist dem Verlag sehr gut gelungen.
Den hier setzt sich das Filmmotiv des Auges aus zahllosen Filmbildern zusammen, eine tolle Idee und ein wahrer Eyecatcher.

Zum Buch auf der Verlagsseite: KLICK

Dieses Buch ist zwar informativ, aber vom Autor teilweise so staubtrocken geschrieben, wie der Sand in der Wüste von New Mexico.
Aber der Film wird unter Garantie Spitze !!!


Kommentare:

starone hat gesagt…

Hallo Conny,

nun beim Carlsen-Verlag kann man zum Beispiel Karten für den Kinofilm gewinnen.

Vielleicht hat jemand Interesse??

Schönen Feiertag noch so.

LG..starone..

Conny Z. hat gesagt…

Oh cool - danke für den Tipp !!!

GLG, Conny

starone hat gesagt…

Hallo Conny,

gerne geschehen!

LG..starone..