27. Juni 2013

Rush of Love - Erlöst von Abbi Glines

(Achtung: Dies ist der zweite Teil der “Rush of Love” Reihe - Für alle, die den Ersten noch nicht gelesen haben, könnten Spoiler enthalten sein. Vor diesen warne ich hiermit!)

(Copyright: PIPER-Verlag)

Rot markiert hatte ich mir den 25.Juni 2013, an diesem konnte ich endlich meinen E-Book Reader mit dem zweiten Teil von Abbi Glines Reihe “Rush of Love” füttern.
Mit “Erlöst” geht die Geschichte zwischen Rush und Blaire, in 272 Seiten, weiter.
Das Taschenbuch ist noch nicht erschienen, der Termin steht hier beim Piper Taschenbuchverlag auf dem 16.Juli 2013.

Blaire ist wieder in Alabama, nachdem sie Rush den Rücken gekehrt hat.

Es vergeht kein Tag, an dem sie nicht an ihn denken kann, doch vieles hat sich verändert und ein neuer Weg und schwere Entscheidungen liegen vor ihr.
Doch Rush denkt nicht daran sie einfach gehen zu lassen und ergreift jede Gelegenheit, als sie wieder in der Stadt ist, sie wieder zurückzugewinnen.
Das Schicksal schlägt hart zu bei den Beiden, doch wird Blaire je wieder Vertrauen zu Rush fassen können?
Und ist er sich seiner Liebe zu ihr, wirklich so sicher?

Blaire und Rush, ein Protagonistenpaar, bei denen schon im ersten Teil ordentlich die Fetzen und Worte flogen.
Auch im zweiten Teil können sich die Leser wieder auf ordentliche Wortgefechte zwischen den Beiden vorbereiten.

Gerade das Vertrauen in Rush ist für Blaire stark angegriffen und ihre Gefühle für ihn fahren Achterbahn.
Sie hatte gedacht ihrem Vater wieder näherkommen zu können, als sie sich im ersten Band auf den Weg zu ihm machte.
Dass sie Rush dabei über den Weg läuft und von ihm angezogen wird, hätte sie zu diesem Zeitpunkt nicht gedacht.
Doch er wusste alle Geheimnisse, die sie so sehr verletzt haben. Gerade dieses Gefühl hintergangen worden zu sein ist es, was sie ihm nicht verzeihen kann.
Auch das er sich immer wieder vor seine Schwester stellt und nicht zu Blaire gehalten hatte, ist schwer für sie zu ertragen.

Rush ist während dieser Zeit, in der Blaire in Alabama über alles nachdenkt, nicht mehr er selbst.
Er macht sich Vorwürfe und würde alles tun, um sie wieder zurück zu bekommen, den er merkt erst jetzt, was ihm im Leben immer gefehlt hat - die tiefe Verbundenheit zu einem Menschen, die Liebe zu Blaire.

Die beiden Protagonisten kamen mir die ganze Lesezeit über so verloren vor. Beide haben keinen mit dem sie sich wirklich aussprechen können, geschweige denn, den sie wirklich vertrauen und der sie verstehen kann.
Gerade Blaires Beweggründe konnte ich einerseits gut nachvollziehen. Sie fühlte sich hintergangen, doch hätte es durchaus einen Weg geben können sich mit Rush darüber zu unterhalten und auseinanderzusetzen, anstatt vergessen zu wollen, was man nicht vergessen kann.
Rush Wandlung - keine Partys, kein Alkohol, keine Mädchen - war eine Seite, die ihn sympathischer und nicht mehr machohaft zeigte, zum anderen aber wurde er deutlich aggressiver.
Er kannte nur noch einen Weg und der war Blaire zurückzubekommen, egal wie, egal wann.

Abbi Glines schreibt in ihrem zweiten Teil nicht nur wieder sehr erotisch, auch baut sie eine schicksalhafte Wendung der Geschichte ein, mit der die Leser bestimmt nicht gerechnet hätten.
Jedenfalls ging es mir so. (was es ist, verrate ich natürlich nicht) Aber dadurch erreicht sie, dass die Geschichte und seine Figuren eine neue Richtung bekommen, auch wenn einwenig von dem Knistern aus dem ersten Teil verloren gegangen war.

Blaire bestand für mich zum Teil nur noch aus purer Verzweiflung und einem Drang alles hinter sich zu lassen, also wieder vor allem Weg zu laufen. Und Rush, aus Liebe zu ihr (es grenze schon an Besessenheit), verweichliche schon einwenig und versprühte nicht mehr so viel von dem Mann, den ich ihn “Verführt” kennenlernen durfte.

Die eingebauten Sichtwechsel, zwischen ihren Hauptfiguren gab mir dadurch die Gelegenheit auch Rush Gedanken kennenzulernen und zu sehen, wie sehr sich die Beiden doch ähneln und wie sehr sie teilweise aneinander vorbei reden.

Toll waren die Bonuskapitel am Ende des E-Books. In denen auch die Figuren von Grant und Woods ihre eigenen Szenen bekommen.

Da es einen dritten Teil mit dem Titel “Rush of Love - Vereint” geben wird, bin ich sehr gespannt auf das Jahr 2014, denn leider müssen alle Fans dieser Reihe sich bis dahin gedulden.

Ich vergebe für “Rush of Love - Erlöst“ - 4 Kolibris!

Zum Buch auf der Verlagsseite: KLICK


3.Teil der Rush of Love Reihe - "Vereint"
(Taschenbuch: 15.Oktober 2013)

(Copyright: Piper-Verlag)

Bald erscheinen auch noch andere Bücher aus der Feder von Abbi Glines!

(17.September 2013)
(Copyright: PIPER Verlag)

(12. November 2013)

(Copyright: PIPER-Verlag)

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Eine tolle Rezension! Ich freu mich ja schon auf Band 2, da mir Band 1 sehr gefallen hat und bin gespannt, was es mit dieser unvorhersehbaren Wendung auf sich hat.

LG
Moni

Conny Z. hat gesagt…

Und ich bin gespannt, ob du auch denkst "OH man und nun ???"

Liebe Grüße,
Conny von dieSeitenfluesterer