10. August 2013

5 Farben Blau von Kajsa Arnold

(Copyright: Oldigor Verlag)

Nun hat Kajsa Arnold ihre große “Rhys by Night” Reihe angefangen.
Mit “5 Farben Blau” beginnt die Geschichte um Rhys Cunningham am 5.August 2013.
Auf 220 sinnlichen E-Book Seiten beschreibt sie die Begegnung zwischen ihren Protagonisten und Jazman Darling.

Jazman Darling ist wieder in Deutschland bei ihrem Bruder Alexander eingezogen.

Nach ihrem unglücklichen Ende in Hawaii, versucht sie nun ihr Leben wieder zu ordnen, doch sie hat ihre Rechnung ohne Rhys Cunningham gemacht.
Er ist der Geschäftspartner von Alexander und mit seiner beobachtenden, anziehenden Art lässt sein Anblick Jazman nicht mehr los …

Schon lange warte ich sehnsüchtig auf Kajsa Arnolds Roman “5 Farben Blau”, diesen nun Lesen zu können war wie ein Stück Schokolade zu essen - süß, aufregend und leider viel zu schnell vorbei.

Jazman Darling, ein sehr außergewöhnlicher Name für eine sehr toughe Frau, die nach einer Liebschaft erst Mal wieder auf die Beine kommen muss.
Als zu Beginn ihrer Geschichte Rhys Cunningham auftaucht und sie mit seiner ruhigen Präsents gefangen nimmt, war nicht nur Jazman Feuer und Flamme.
Durch ihre genaue Beschreibung von Rhys, setzt Kajsa Arnold ihn ins rechte Licht und macht ihn dadurch interessant, aber trotzdem umwirkt ihm etwas Geheimnisvolles.
Wo er zum einen anziehend und äußerst attraktiv herüberkommt, so bemerkt man, beim weiteren Verlauf der Geschichte, wie verletzt er sein muss.
Das Geheimnis um diese unnahbare Seite deutet er und seine Großmutter Trish, des Öfteren an, doch die Gegebenheiten darum deckt Jazman nur langsam auf.

Schicht um Schicht beginnt sie seine harte Schale abzulösen und entdeckt einen zärtlichen Rhys, der alles für Jaz Nähe tun würde.
Das anfängliche Hin und Her zwischen den Beiden, das spannungsgeladene Knistern beim sinnlichen Näherkommen und die interessante Hintergrundgeschichte machen Jazmans und Rhys Geschichte zu einem unterhaltenden Lesestoff.

Vor allem sind mir hier auch die Nebenfiguren ins Auge gefallen.
Natürlich tauchen auch stille, schmachtende Frauen auf, die Jazman zeitweise mit ihren Blicken zu töten versuchen, aber Rhys letzte Gefährtin beginnt große Eifersuchtsszenen zu spielen.
Zum Glück macht sie diese Rechnung ohne Rhys, der ihr schnell Paroli bietet.
Alexander, Jazmans Bruder, stellt sich genauso in den Weg, welcher allerdings zwischen Jaz und Rhys verläuft.
Es war aufregend erleben zu dürfen, wie er sich als großer Bruder gegen Rhys behaupten will, aber innerlich eigentlich weiß, dass es keinen Sinn hat.
Die beste Figur in der ganzen Geschichte ist und bleibt für mich Rhys Großmutter Trish.
Sie konnte ihrem Enkel nicht von Anbeginn seines Lebens zur Seite stehen, aber nun leitet sie Jazman zu ihm.

Da dies eine erotische Erzählung ist, dürfen pikante Szenen natürlich nicht fehlen.
Aber allen, die nun denken: Diese werden bestimmt den Hauptteil des Buches einnehmen!, seit beruhigt - dies ist hier weit gefehlt.
Die Protagonisten nähern sich an, aber dieses vorsichtige und überaus sinnliche Vortasten und Erkunden wurde von Kajsa Arnold dosiert beschrieben, sodass man sie auch als Leser genießen wird.
Kajsa Arnold hat eine ansprechende Geschichte verfasst, mit deren Inhalt sich seine Leser durchaus identifizieren können und der nicht abstoßend auf diese wirken wird.

Das Cover des Buches ist so schlicht gestaltet, dass es nicht obszön wirkt und durchaus zum Anschauen verleitet.
Selbst die Farben wurden in ihrer dezenten Weise passend gewählt und bringen den Leser so zu Rhys Cunninghams und Jazman Darlings erotischer Erzählung.

In “5 Farben Blau” knistert es nicht nur zwischen Kajsa Arnolds Protagonisten, auch wird man als Leser bestens unterhalten und bekommt eine vielschichtige Geschichte geboten.

Zum Buch auf Amazon: KLICK
Zum Verlag: KLICK
Zum Lied, das dem Leser im Buch begegnet: KLICK


Keine Kommentare: