22. Dezember 2013

E-Short # 4 blutige Weihnacht/ Entfesselt/ atemloses Begehren/ riskante Weihnachten

Ich habe wieder E-Shorts gefunden und dieses Mal auch einwenig weihnachtliche dazu. - Viel Spaß beim schmökern!

Blutige Weihnachten – City of Death von Lolaca Manhisse

(Copyright: Lolaca Manhisse)

Bereits erschienen im Dezember 2013 ist diese Kurzgeschichte zu der „City of Death“ Reihe von Lolaca Manhisse.
82 Seiten umfasst es und erzählt ab den zweiten Teil der Reihe ein wenig weiter.

Ein großer Maskenball bei Liam ist zu Weihnachten angekündigt.

Will und Cherry versuchen schon eine Weile ein erstes Date hinzubekommen, doch weder auf dem Ball noch davon finden sie einen Weg, denn etwas oder jemand beginnt mächtige Vampire zu kontrollieren …

Die City of Death Reihe ist neben den Witz der Protagonistin und dem Knistern zu Will sehr unterhaltend, da ist es einfach ein MUSS diese Geschichte nun auch zu erleben.
Starke Vampire kreuzen Cherrys Weg, aber was wohl am spannendsten ist, wird die Frage nach einem ersten Date der beiden bleiben.
Der Leser wird animiert dazu, sich in Cherrys Lage hineinzuversetzen und herauszufinden wer hinter all den Angriffen steckt.
Ein gelungenes E-Short von Lolaca Manhisse.

Zum E-Short auf Amazon.de: KLICK 

Meine Rezension zu City of Death 1: KLICK 
Meine Rezension zu City of Death 2: KLICK

Dark Secrets – Entfesselt von Lara Steel

(Copyright: Lara Steel)

Dies ist der erste Teil von Vieren aus der „Dark Secrets“ Reihe von Lara Steel.
„Entfesselt“ führt auf 47 erotischen Seiten in Amandas Entführung hinein.

Amanda ist eine Corifähe in dem Gebiet der richtigen Ausnutzung von Strom.
Auf einem Kongress wird sie entführt und findet sich in den Händen von Nicolai wieder.
Dieser ist ein reicher Mann, mit dunklen Seiten und einer starken Anziehung …

Lara Steel schreibt ihrer Geschichte mit purer Erotik, die aber die Handlung nicht überdeckt.
Ihre Figuren sind anziehend und stark, wobei Amanda eigentlich dachte, gerade den männlichen Reizen nicht so schnell zu unterliegen, doch Nicolai ist wickelt sie gekonnt um seine zärtlichen Hände.
Wer auf eine erotische Handlung steht, dem wird Lara Steels Geschichte sehr liegen.
Diese gibt es nun auch als komplette Ausgabe mit allen drei Teilen!

Zum kompletten E-Book mit allen Teilen auf Amazon.de: KLICK

Atemloses Begehren von Michelle Raven

 (Copyright: LYX-Verlag)

Kurze, erotische Geschichte erscheinen, von verschiedenen Autoren im LYX-Verlag.
Atemloses Begehren“ ist von Michelle Raven und erschien im November 2013  mit 114 Seiten.

Eine Detonation in der Stadt lässt den Cherif Sam an den Tatort jagen, denn das Geschäft gehört Carrie.
Es ist ein Dessouladen und ein kleiner Dorn im Auge mancher Mitmenschen, auch Sam hatte sich öfters mit Carrie angelegt.
Doch tief in ihm drin weiß er, dass sein Herz nur ihr gehört …

Michelle Raven ist eine tolle Autorin, sie nimmt ihre Leser einfach mit und führt sie direkt zu ihren Figuren.
Carrie ist eine starke Frau, die sich zwar schon oft mit Sam angelegt hat, aber der Dessouladen ist ihr großer Traum.
Sie versucht stark zu sein, doch eigentlich ist allein, wenn sie ihre Freundin Alyssa nicht hätte.
Sam ist Carries ganzer Gegenpart, einerseits ruhig, andererseits lässt er sich nichts von ihr sagen und bietet immer wieder die Stirn gegen sie.
Beide bemerken, dass die Nähe zueinander gut tut, auch der Leser kann dies fühlen.
Aber der Weg ist steinig, und ob sie zueinanderfinden, das steht in „atemloses Begehren“ geschrieben.

Zum E-Short auf Amazon.de: KLICK

Meine Rezension zu TURT/LE - gefährlicher Einsatz: KLICK

Riskante Weihnachten von Stefanie Ross

(Copyright: LYX-Verlag)

Stefanie Ross Geschichte spielt im Kriegsgebiet Afghanistan.
Auf 68 abenteuerlichen Seiten beschreibt sie die Entführung von Andi einem Soldaten, der eigentlich nur ein Weihnachtsgeschenk für seine Frau kaufen wollte.

Auf dem Markt hat Andi noch ein kleines Geschäft mit einem Schmuckhändler und sein Kamerad Mike begleitet ihn.
Beide werden, zusammen mit den Zivilisten, Opfer eines Anschlags und Andi eine Geisel.
Alle Kräfte werden mobilisiert …

Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit ein Buch von Stefanie Ross zu lesen, nun, nachdem ich „riskante Weihnachten“ auf dem E-Reader habe, war es ein großes Abenteuer und sehr realistisch.
Mit ihrer Geschichte zeigt Stefanie Ross, dass der Zusammenhalt in den dort stationierten Truppen über alles geht.
Jeder nimmt an der Suche nach Andi teil und gibt sein Bestes, denn es ist gefährlich – für die Geisel und die Soldaten.
Als Leser fiebert man regelrecht mit und wird sehr gut unterhalten.

Zum E-Short auf Amazon.de: KLICK

Keine Kommentare: