18. September 2016

Warte nicht für immer von J.L.Berg

(Copyright: LYX Verlag)
 
Anfang August im LYX-Verlag erschienen, erzählt J.L. Bergs Geschichte „Warte nicht für immer“ über eine starke Frau, die sich gern wieder in die Arme eines Mannes fallen lassen möchte. Auf 320 Seiten leidet und liebt man mit.
 
3 Jahre ist es her, dass Clares Mann verstorben ist. Seitdem ist sie allein mit ihrer kleinen Tochter Maddie. Als dem Wildfang ein Unfall passiert begegnet Clare in der Notaufnahme dem attraktiven Arzt Logan Matthews. Auch dieser ist sofort gefangen von der kleinen Familie. Doch der Verlust sitzt noch tief in Clares Herzen …

J.L. Berg bringt ihre Geschichte so tief ins Herz, dass man richtig mit Clare und Logan mitleidet.
Lernt man zu Beginn die alleinerziehende Clare kennen, sind es auch die Momente, in denen Logan zu Wort kommen kann, was dann die Dynamik der Handlung bündelt.
Clare zeigt mit Flashbacks, wie sie das Krankheitsgeschehen ihres Mannes erlebt hatte und man selbst, als Ehefrau und Mutter, bekommt Tränen in den Augen bei so viel Leid. Dennoch kämpft sie, seit 3 Jahren, jeden einzelnen Tag!

Ihre kleine Tochter ist wirklich ein Goldstück und so war es kein Wunder, dass der Arzt Logan Matthews Maddie sofort in sein Herz schließt.
Dieser gibt immer wieder das Gefühl an seine Umwelt, dass er nicht lieben kann und vielleicht nie imstande ist eine Beziehung führen zu können.
Allein die Chemie zwischen den Figuren ist herrlich mitzuerleben. Besonders die erotische Spannung wird jeden Leser gefangen nehmen. Sie passen einfach zusammen!

Ein Schicksalsschlag kommt meist nicht allein und so baut die Autorin einen extremen Spannungsbogen ein, bei dem man immer wieder nur hofft, dass alles gut ausgehen wird.
J.L. Berg hat ein schlimmes Thema in ihrer Idee mit eingebunden und somit zeigt sie, zu was Liebe alles fähig ist. Es ist ein wahrer Lesegenuss, dieses Buch in Händen zu halten und mit den lieb gewonnen Figuren leiden und lieben zu können.

„Warte nicht für immer“ ist ein Roman, der zu Tränen rührt und dem Leser tief im Herzen bewegt!





Kommentare:

Monika Schulze hat gesagt…

Hallo Conny,

vielen Dank für diesen Buchtipp. Ich kannte das Buch noch nicht, aber es klingt so berührend, dass ich es sofort auf meine Wunschliste gepackt habe.

Liebe Grüße,
Moni

dieSeitenfluesterer- unserBuchblog hat gesagt…

Hallo Monike,

oh ja das ist es ... wirklich berührend!

Alles Liebe,
Conny

Sonjas Bücherinfos hat gesagt…

Hi!
Das Buch hab ich auch gelesen und fand es so schön.
Lg Sonja

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hi Conny,

das Buch hört sich sehr interessant an, das landet auf jedem Fall auf meiner WuLi.

Liebe Grüße
Desiree