31. März 2016

The Choice - Bis zum letzten Tag von Nicholas Sparks

(Copyright: Heyne Verlag)

Nicholas Sparks eben verfilmtes Werk erschien bereits im Jahr 2009 im Heyne Verlag. Nun durfte ich die neu gestaltete Taschenbuchversion mit 412 Seiten lesen.

Im Jahr 1996 zieht Gabby neu in die Stadt. Ihr Ziel ist es ihren langjährigen Freund Kevin dazu zu bringen sie zu heiraten.
Mit ihrem Nachbar Travis scheinen große Probleme auf sie zu zukommen. Nicht nur, dass nur sein Hund in Frage kommen kann, weswegen ihre geliebte Hündin trächtig ist. Auch hat er eine sehr charismatische Seite, die Gabby magisch anzuziehen scheint …

30. März 2016

Neue Federn fürs Nest - Wünschbücher im April

Oh mein Gott,

schon steht der April vor der Tür (und mein Geburtstag).
Nur ein paar Bücher haben es in diesem Monat auf meine Liste geschafft.

Starten wird mein April mit ein paar Impress Titeln.


29. März 2016

Nur ein Tag von Gayle Forman

(Copyright: Fischer Jugendbuch Verlag)

Seit der Coverbekanntgabe war ich sehr gespannt auf Gayle Formans Werk “Nur ein Tag”. Erschienen sind diese herzzerreißenden 432 Seiten im Fischer Jugendbuch Verlag, im März 2016. Als ersten Teil einer Duologie, bei denen die Cover herrlich zusammen aussehen. Sehr passend gestaltet zur Handlung.

Allysons Leben ist komplett durchgeplant, von ihren Eltern. Auf einer großen Europatour, die kurz vor dem Collegebeginn, unvergessliche Momente für sie liefern soll, zweifelt sie an all dem, was bisher so geschehen ist. Dann steht er vor ihr und nichts bleibt wie es war.
Willem - er ist genau das, was Allyson nie war. Lebensmutig, ungeplant und weltoffen. Sie geht einen großen Schritt und erlebt Paris mit ihm allein - nur einen Tag lang …

27. März 2016

Frohe Ostereisuche

(Copyright: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog)

Hallo ihr Lieben,
 
jetzt ist das lange Wochenende schon wieder bald vorbei.
Da ich mein Kind nicht bei mir hatte - er war mit Oma & Opa im Hamburg - konnte ich mir eine ruhige Zeit mit meinem Mann machen.
Kinobesuch von "Die Bestimmung - Allegiant" und gemütliches Essen inklusive. (Als Eltern gönnt man sich ja sonst nichts)
 
Nun wünsche ich euch noch eine schöne Ostereisuche mit Spaziergängen bei herrlichen Wetter und vernachlässigt eure Bücher nicht, sonst gibt es wieder ein Geschrei im Bücherregal ;)

Alles Liebe,
 
Eure Seitenfluesterin

25. März 2016

A Place to Remember – Chloe & Hugh von Sarah Saxx

(Copyright: Sarah Saxx)

Als Vorabexemplar durfte ich in den zweiten Teil aus der Serie “A Place to Remember” hineinfallen. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, da jede Geschichte von einem Autor gestaltet wurde. Bei „Chloe & Hugh“ ist es Sarah Saxx, die die Feder schwang.
Erschienen ist dieser am 24. März 2016 und umfasst 131 zarte Seiten.

Chloe studiert Kunstgeschichte und ist ganz fasziniert von dem Laden „A Place to Remeber“. Dieser beherbergt die schönsten alten Dinge, welche sie so in ihren Bann nehmen. Wie jeden Mittwochvormittag ist nun zugegen und findet sich Hugh gegenüber, der ihr offenbart der Inhaber dieses herrlichen Geschäftes zu sein.
Nicht nur diese Offenbarung überrascht sie, auch sein ganzes Selbst nimmt Chloe ein. Es wird eine gefühlvolle Zeit, in der sie ihr ganzes Denken über den Haufen wirft und durch ihre Liebe zu alten Dingen vielleicht eine große Leidenschaft fürs ganze Leben entdecken kann …

24. März 2016

Jane & Miss Tennyson von Emma Mills

(Copyright: Königskinder Verlag)

Erschienen ist dieser literarische Genuss im Königskinder Verlag. Mit 474 Seiten entführt Emma Mills in Devons Welt, welche seit dem 18. März 2016 verzaubert.

Devon ist „zuverlässig durchschnittlich“ – jedenfalls würde Jane Austen sie wohl so beschreiben. Auch wenn ihr Leben durch den zugezogenen Cousin Foster etwas aus den Fugen gerät, versteht sie nicht, wie sie sich anders beschreiben soll. Für die Colleges scheint dies wichtig zu sein, aber so wirklich etwas können, davon ist Devon, ihrer Ansicht nach, Meilen entfernt.
Ezra, der aufstrebende Stern am Footballhimmel, hat da schon mehr zu bieten und betritt nun auch ihre Bühne …

22. März 2016

Leipziger Buchmesse 2016 – qualmende Füße und unvergessliche Begegnungen

Für mich startete die Leipziger Buchmesse 2016 erst am Freitag. Dafür aber vollgepackt mit vielen Terminen und einigen Überraschungen.
Zusammen mit Maria von „Das Buechereulenparadies“ war in den Hallen unterwegs.
Terminpunkt Nummer eins war der „Quindie“ Stand, an dem bereits Katharina Groth wartete.

(Copyright: dasBuechereulenparadies)

20. März 2016

Carlsen Bloggertreffen - Leipzigerbuchmesse 2016

Es war wieder soweit, der Carlsen-Verlag, sowie Chicken House und Königskinder, luden uns Blogger zum großen Treffen.
Zahlreich erschienen wir und viele von uns kannten sich ja untereinander - die Freude war riesig. (Liebe Grüße an Yvonne von Yvonnes Lesewelt an dieser Stelle)


Unter dem #carlsenlive konnten wir auch unseren Lesern live zeigen, was wir gerade erfuhren. Zum Glück hatte ich an diesen 19. März endlich mal Empfang. In den großen Hallen war dies nie möglich.

Als Programmpunkte standen die Vorstellungen dreier Neuerscheinungen, aus dem Frühjahrsprogramm, auf der Liste. Zwar sind diese schon erschienen, aber warum gerade diese Titel uns alle fesselten, das möchte ich euch nun berichten ...

16. März 2016

Buchmesse und Abwesenheit

Hallo ihr Lieben,
 
wie Ihr schon bemerkt habt, bin ich derzeit nur auf Facebook aktiv, da sich ein kleines Foto derzeit schnell mal in den Tagesablauf hineinschieben lässt.
Aufgrund eines privaten Auf und Ab´s, habe ich noch keine Gelegenheit gefunden einen Beitrag für euch zu schreiben. Aber ...
 
... die Buchmesse startet am Freitag für mich und ich freue mich riesig darauf ein paar von euch zu sehen.

Erkennen könnt ihr mich an meiner Tasche, die wie mein Blogheader aussieht!


Auf eine schöne Buchmesse und zwei Arbeitstage, die schnell ein Ende haben ^^

Eure Seitenfluesterin

10. März 2016

Der Schinder von Nadine d`Arachart und Sarah Wedler

(Copyright: Telescope Verlag)

Im November 2015 erschien der neuste Thriller aus der Feder der beiden Autorinnen Nadine d ´Arachart und Sarah Wedler. “Der Schinder” umfasst 218 grausame Seiten und ist im Telescope Verlag erschienen.

Vor zwei Jahren trieb ein Serienmörder sein Unwesen - der Schinder. Er häutete Menschen und gab den Ermittlern Rätsel auf. Nur Maxim Winterberg überlebte und kann sich seither an nichts mehr erinnern. Nun ist der Mörder wieder da und hinterlässt grausame Hinweise …

8. März 2016

Sinabell - Zeit der Magie von Jennifer Alice Jager

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Am 7. Januar 2016 kamen neue Bücher im Carlsen Impress Verlag heraus. Unteranderem auch Jennifer Alice Jagers Werk „Sinabell – Zeit der Magie“. Mit 198 Seiten keine lange, aber märchenhafte Handlung.
Sinabell ist eine von fünf Schwestern und ein wahrer Wildfang.
Doch der König möchte dem ein Ende setzen und befielt, dass sich jede seiner Töchter einen Mann sucht.
Ein riesiger Ball wird ausgestattet und Sinabell sieht gar nicht ein, warum sie sich einen Mann suchen soll, bis ein Unbekannter sie um einen Tanz bittet …

4. März 2016

Und er steht doch auf dich von Rachel Harris

(Copyright: cbt Verlag)

Der cbt-Verlag hat im Januar 2016 Rachel Harris Werk „Und er steht doch auf dich“ auf den Markt gebracht. 400 Seiten lang dreht sich die Welt des Lesers um Alys Geschichte.
Eigentlich ist Aly ehr der Kumpeltyp für alle, doch zum Campingausflug soll alles anders werden. Sie will endlich Justin davon überzeugen, dass sie mehr sein kann als nur eine gute Freundin. Ihr bester Freund Brandon hält von diesem Umstyling nichts und möchte sie vor Herzschmerzen bewahren. Mit zwei Jungs befindet sich Aly schnell im Gefühlskarussel, in dem sie sich eingestehen muss, welchen der beiden sie wirklich liebt …

2. März 2016

Neues im Seitenfluesterer-Regal

Der Februar war der Wahnsinn in Sachen Neuzugänge.
Bei mir persönlich sind 23 Bücher und Hörbücher eingezogen. Wenn ich schon Rezensionen dazu geschrieben habe, verlinke ich es euch darunter.

Hörbücher