1. Juni 2017

Monatsstatistik Mai 2017

Es ist wirklich der Wahnsinn, wie schnell dieses Jahr an einem vorbeizurennen scheint. Jetzt haben wir schon Juni. Die Ferien von meinem Sohn starten am Ende dieses Monats und dort befinden wir uns schon an der Ostsee.
Aber erst einmal habe ich im Mai tolle Werke lesen dürfen und sehr viele Rezensionsanfragen bekommen, oder sind in Erfüllung gegangen.

Auch habe ich ab heute ein Gewinnspiel auf Facebook, welches noch bis zum Pfingstmontag zum Teilnehmen einlädt:  LINK

gelesene Bücher (E-Book/gebunden): 14
Seiten insgesamt: 5305
Hörbuch: 1

Hörbuch

(Copyright: ROOF Music)

Auch wenn es eigentlich nicht in mein sonstiges Genre passt, aber ich liebe Hape Kerkeling. Vor allem seine ruhige und nachdenkliche Seite. Deshalb habe ich mir, nach Jahren, wieder sein Werk vorgenommen. Es macht einen sehr nachdenklich und man beginnt sich selbst zu hinterfragen. Immer wieder ein tolles Buch – doch den Weg selbst, würde ich nicht gehen (ich hasse Wandern).

Bücher

(Copyright: Carlsen Verlag)

(Copyright: forever by Ullstein Verlag)

(Copyright: Dressler Verlag)

Da der Film bald dazu erscheinen wird, musste ich unbedingt Nicola Yoons Werk lesen. (Rezension folgt)

(Copyright: FJB Verlag)

Ich muss jetzt schon gestehen, dass mich Emily Barrs Geschichte so richtig enttäuscht hat. Hinter diesem zarten Cover hätte ich mehr erwartet. (Rezension folgt)

(Copyright: Heyne Verlag)

(Copyright: cbt-Verlag)

(Copyright: Carlsen Impress Verlag)

Vivien Summer hat eine neue Reihe gestartet, die ich ungedingt lesen musste. (Rezension folgt)

(Copyright: dtv-Verlag)

(Copyright: dtv-Verlag)

(Copyright: LYX-Verlag)

Da die Bloggergemeinschaft sehr von diesem Buch schwärmte und es genau mein Genre ist, musste ich Bianca Iosivonis Werk unbedingt lesen. Leider kann ich den Hype nicht in Gänze teilen. (Rezension folgt)

(Copyright: one by Bastei Lübbe)

(Copyright: Rennie Road Books)

Wie man vielleicht schon erahnen kann, ist Sarina Bowens Werk eine erotische Geschichte. Sie hat mir in Teilen gefallen. (Rezension folgt)

 (Copyright: blanvalet Verlag)

 Dieses Buch von Marc Levy habe ich noch am letzten Tag des Mais beenden können und wurde zu dessen Schluss sogar noch riesig überrascht. (Rezension folgt)

(Copyright: FJB Verlag) 

Noch am Abend des letzten Tages habe ich es geschafft das Werk von Julie Heiland durchzusuchten. Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber dann muss man einfach lesen, lesen, lesen um erfahren zu können, ob es Happy-End geben kann. (Rezension folgt)


Weitere Buchvorstellungen



Post aus diesem Monat



Ich hoffe auch ihr habt einen Lesereichen Monat hinter euch und nun auch einen neuen in Aussicht.

Lest schönes und viel,

eure Seitenfluesterin

Keine Kommentare: