3. Dezember 2017

Häh? von Gunnar Brehme

(Copyright: Book on Demand)

Bei Book on Demand ist nun der neue Ratgeber von Gunnar Brehme erschienen. Mit dem einprägsamen Titel „Häh?“ geleitet er seine Leser in die Welt der Schwerhörigkeit. Ein detailreicher, 128 Seiten umfassender, Begleiter.

Was ist Schwerhörigkeit? Wie wirkt sie sich auf das Leben aus? Welche Dinge muss ich als Betroffener beachten und bin ich überhaupt schwerhörig?
All diese Fragen und noch vieles mehr beantwortet der Autor in seinem kleinen Ratgeber.
Mit zahlreichen Praxistipps zu Ergebnissen, Hörgeräten und ihren Zubehör …

Mit seinem neusten, kleinen Ratgeber, begibt sich Gunnar Brehme in die Welt der Geräusche und des Hörens.
Selbst von der Schwerhörigkeit betroffen, gibt er Tipps zu Arztgängen, Untersuchungen und der Wahl des richtigen Hörgerätes.
Aber nicht nur fachliche Details ließ er hineinfließen, auch das private Leben spielt sehr in seine Abhandlungen hinein.

Durch diese Einblicke, ins Leben eines Schwerhörigen, bekommt man eine andere Sicht von Situationen und dem Alltag.
Gerade wenn man sich nicht in diese Situationen hineinversetzen kann, ist Gunnar Brehmes Werk ein toller Weg eine neue Sichtweise zu erlangen.
Und vielleicht bringt er Betroffene dazu, über ihren Schatten zu springen und selbst den Weg zum HNO-Arzt wagen zu können.

Mit diesem kleinen Begleiter wird einem die Angst vor Ergebnisse etwas genommen, denn man ist ja dennoch immer noch ein Mensch, der von seinen Liebsten genauso geliebt wird, wie vor der einsetzenden Schwerhörigkeit.
Gunnar Brehme lässt einen roten Faden durch sein Werk laufen und krönt es mit sehr privaten Einblicken in sein Leben mit der Schwerhörigkeit.

„Häh?“ ist ein gut ausgearbeiteter Leitfaden für Schwerhörige und solche, die es sich noch nicht eingestehen wollen.




Meine Rezension zum ersten Buch des Autors

(Copyright: Book on Demand)



Keine Kommentare: